INFINITI ERZIELT GLOBALEN REKORDUMSATZ IN DER ERSTEN JAHRESHÄLFTE 2014

Infiniti-LogoInfiniti hat während der ersten sechs Monate 2014 einen Rekord-Verkaufswert von 101.220 neuen Fahrzeugen weltweit erreicht. Das entspricht einer Steigerung von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Marke hat jeweils im April, Mai und Juni dieses Jahres seine Umsatzrekorde weltweit gebrochen. Infiniti ist in 31 Märkten rund um den Globus gewachsen, darunter in Kernmärkten wie USA, China, Kanada, Westeuropa und dem Nahen Osten.

„Infiniti macht wichtige Fortschritte im Rahmen des Wachstumsplans. Wir haben Rekordergebnisse global und auch in vielen einzelnen Märkten erzielt“, so Johan de Nysschen, President Infiniti Motor Company. „Wir treiben den Transformationsprozess unseres Unternehmens an, erweitern kontinuierlich unser Produktportfolio und fördern die Marke Infiniti. Das alles führt verglichen mit dem gesamten Premiummarkt zu beschleunigtem Wachstum.“

In den USA verkaufte Infiniti von Januar bis Juni rund 60.000 Fahrzeuge, was einem Anstieg von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. In Kanada stieg der Umsatz um 17 Prozent auf rund 5.100 Fahrzeuge. In China, das sich für Infiniti zum zweitgrößten Markt entwickelt, verkaufte das Unternehmen fast 14.000 Fahrzeuge. Das entspricht einer Steigerung von 130 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, was den Premiummarkt bei weitem übertrifft. In jedem einzelnen Monat des Jahres 2014 hat Infiniti seinen Umsatz in China mindestens verdoppelt und stellt damit in einem wettbewerbsintensiven Markt eine echte Konkurrenz zu anderen Premiummarken dar. Zusätzlich ist Infiniti im Nahen Osten um 23 Prozent gewachsen. Mit der neuen Premium-Sportlimousine Q50 hat Infiniti im hoch-kompetitiven, westeuropäischen Premiumautomarkt den Absatz um 63 Prozent gesteigert und ihn in Korea gegenüber der ersten Jahreshälfte 2013 mehr als verdreifacht. „Außerdem sind die Verkaufszahlen in Westeuropa in den letzten drei Monaten um 251 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen“, so Infiniti EMEA VP François Goupil de Bouillé.

Zusätzlich erweitert Infiniti kontinuierlich sein Produktportfolio. Seit der Markteinführung des Q50 2013 wurde die Premium-Sportlimousine weltweit rund 50.000 Mal verkauft. Mit ihrem außergewöhnlichen Design, leidenschaftlicher Handwerkskunst und weltweit führenden Technologien hat sie weltweit zahlreiche renommierte Auszeichnungen gewonnen. Zudem führte Infiniti im April 2014 bei der New York Auto Show die neuen Q70L und QX80 Modelle ein. Die Q50 und QX50 Versionen mit langem Radstand werden bis Jahresende auf dem chinesischen Markt eingeführt. Als nächstes folgt 2015 der Q30 als Infiniti Premium-Kompaktfahrzeug für die globalen Märkte.

Nach dem Q30 Konzept, das erstmals auf der IAA 2013 in Frankfurt vorgestellt wurde, und dem Q50 Eau Rouge Konzept, das in Detroit im Januar 2014 enthüllt wurde, wird Infiniti auf den kommenden Automessen eine Reihe weiterer aufregender Konzeptfahrzeuge mit Produktionsabsicht vorstellen und damit das Markenversprechen weiterführen.

Infiniti verfolgt eine klare Produktstrategie, um die Marke ins nächste Jahrzehnt führen. Das Fahrzeugportfolio wird sich in den nächsten fünf Jahren um 60 Prozent erhöhen und die Anzahl der Motoren und Getriebe wird sich mehr als verdoppeln. Bis Ende dieses Jahrzehnts wird Infiniti acht verschiedene Limousinen- und Coupé-Serien sowie sechs Crossover- und SUV-Serien mit verschiedenen Antriebsvarianten wie Direkteinspritzung, Turbobenzinmotor, sauberer Dieseltechnologie, Hybrid, Plug-in-Hybrid und reinem Elektro-Motor haben.

Das neue und erweiterte Portfolio wird durch erweiterte Produktionskapazitäten möglich, um bis zum Ende des Jahrzehnts Verkäufe von mehr als 500.000 Fahrzeugen pro Jahr zu erzielen. Bis zum Ende des Jahres wird in China die Produktion für den lokalen Markt beginnen, und nächstes Jahr wird Infiniti in Großbritannien mit der Produktion des Q30 starten. Ende Juni hat das Unternehmen den Start der Motorenproduktion in der Infiniti Powertrain Plant in Decherd, Tennessee/USA sowie die Produktion in Mexiko für 2017 angekündigt. Damit erweitert Infiniti in den nächsten Jahren seine Produktionspräsenz von Japan und den USA auf fünf Länder und drei Kontinente.

„2014 feiert Infiniti sein 25-jähriges Bestehen. Wir befinden uns in einer spannenden und neuen Phase, in der wir uns in eine globale Marke verwandeln“, sagte de Nysschen. „Wir haben anspruchsvolle Ziele, eine solide Strategie und sind auf Kurs, unsere Pläne zu verwirklichen. Mit einer starken Produktoffensive in den nächsten fünf Jahren blickt unser Team bei Infiniti sehr zuversichtlich in die Zukunft.“

Quelle: Infiniti

One Response to INFINITI ERZIELT GLOBALEN REKORDUMSATZ IN DER ERSTEN JAHRESHÄLFTE 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: