INFINITI ERRICHTET GLOBALE FIRMENZENTRALE IN HONGKONG

Infiniti-LogoNissan mit neuem Standort für konzernweite Funktionen
Zur Umsetzung ihrer Expansionspläne verlegt Infiniti, die Luxus-Automobilmarke von Nissan, ab April 2012 ihre neue globale Firmenzentrale nach Hongkong. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den weltweiten Fahrzeugabsatz auf 500.000 Einheiten pro Jahr auszubauen. Der Zuwachs soll dabei insbesondere in China und anderen schnell wachsenden asiatischen Märkten verwirklicht werden. Durch die Zusammenlegung übergeordneter globaler Firmenfunktionen in Hongkong können die steigenden Anforderungen effektiver bewältigt werden. Die neue Infiniti Zentrale ist am gleichen Standort untergebracht wie die ebenfalls neue Organisation Nissan Global Company Limited (NGL), die in Hongkong globale Marketingfunktionen von Nissan bündelt.


„Wir sehen in Hongkong den optimalen Standort für unsere neue weltweite Infiniti Zentrale“, so Andy Palmer, Executive Vice President der Nissan Motor Co., Ltd. „Denn Infiniti baut seine Präsenz auf den weltweiten Luxusmärkten in Nordamerika, Europa, China und Südostasien aus. Mit diesem Schritt schärfen wir zudem unser von asiatischen Grundwerten geprägtes Markenprofil, das uns von unseren direkten Wettbewerbern unterscheidet. Nicht zuletzt sind wir stolz darauf, als einziger Automobilhersteller Hongkong unsere Heimat nennen zu dürfen.“

Mit der neuen Infiniti Firmenzentrale nimmt auch NGL den Betrieb am künftigen Standort in Hongkong auf. Die hier angesiedelten Konzernfunktionen spielen eine wichtige Rolle bei der Umsetzung strategischer Ziele des Geschäftsplans Nissan Power 88. Unter anderem werden Teile der weltweiten Nissan Marketingkommunikation von Hongkong aus operieren. Der Rang der Metropole als internationales Medienzentrum sprach für eine Verlegung dieser Funktionsbereiche. Das globale Team der Marketingkommunikation soll dabei insbesondere die regionalen Schlüsselmärkte China, Indien und Südostasien betreuen.

Rund 100 Mitarbeiter wird das Team in Hongkong umfassen. Die hier angesiedelten Funktionsbereiche ergänzen dabei die Bereiche der globalen Konzernzentrale in Yokohama (Japan).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: