INFINITI ERNENNT NEUEN PUBLIC RELATIONS MANAGER EMEA

Simone Piatelli Palamarini, InfinitiInfiniti ernennt Simone Piattelli Palmarini zum Public Relations Manager für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA). Er hat seinen Arbeitssitz in Rolle (Schweiz) und berichtet direkt an Fintan Knight, Vice President von Infiniti EMEA. Simone Piattelli Palmarini tritt seine Position zum 1. September an – zu einem Zeitpunkt, der zu den geschäftigsten Phasen des Unternehmens in Europa gehören wird.

Zahlreichen Medien ist Simone Piattelli Palmarini bereits bekannt durch seine vierjährige Tätigkeit als Manager für Produkt- und Unternehmenskommunikation bei Ferrari. Er ist ein erfahrener Kommunikationsprofi, der bereits in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig war. Seine Karriere begann Piattelli Palmarini als Journalist für diverse italienische Medien.

„Infiniti hat heute und in den kommenden Wochen so viele spannende Geschichten zu erzählen“, sagt Fintan Knight. „Simone Piattelli Palmarinis weit reichende Erfahrung sowie sein Schwerpunkt auf Premium-Marken machen ihn zur absolut richtigen Person, um unsere Botschaften zu transportieren und die Energie, Innovation und Leidenschaft weiterzugeben, die Infiniti antreiben.“

Piattelli Palmarini kommt zu einem Zeitpunkt zu Infiniti, in dem das Unternehmen in neue Bereiche expandiert, eine neue Generation von Premium-Kunden adressiert und in Europa an Fahrt aufnimmt: Das neue Premium-Modell Q50 wird im Herbst dieses Jahres erhältlich sein, das Konzeptfahrzeug Infiniti Q30 hat seine weltweite Premiere am 10. September auf der IAA in Frankfurt.
„Mit so vielen neuen Produkten ist das jetzt eine besonders spannende Zeit für Infiniti”, sagt Simone Piattelli Palmarini. „Eine solch unverwechselbare und lebendige Premium-Marke bietet viel Spielraum für Kommunikation und ich freue mich immens auf die neue Aufgabe.”

Nach seinem Studium der Politikwissenschaften an der Cesare Alfieri Universität in Florenz arbeitete Piattelli Palmarini zunächst freischaffend für La Repubblica, später als Chefredakteur für ein Magazin. Seine erste Position in der Unternehmenskommunikation bekleidete er als Press Officer für Piaggio. Danach war Piattelli Palmarini als Media Relations Officer bei Pirelli beschäftigt, bevor er 2000 zu Ferrari wechselte. Bei Ferrari verantwortete er die Koordination von Medienaktivitäten aus der Produkt- und Unternehmenskommunikation weltweit. Seit 2004 war Simone Piattelli Palmarini in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen im Bereich der Unternehmenskommunikation tätig. In dieser Zeit arbeitete er für Firmen aus der Industrie-, Spiele- und Tabakbranche.

Simone Piattelli Palmarini ist verheiratet und lebt in der Schweiz. Gebürtig aus Florenz, spricht er fließend italienisch, englisch und französisch.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: