INFINITI ERNENNT FRANÇOIS BANCON ZUM VICE PRESIDENT PRODUCT STRATEGY

Infiniti ernennt François Bancon zum Vice President Product StrategyInfiniti ernennt François Bancon am 1. April 2014 zum neuen Vice President Product Strategy. Bancon wird seine Aufgaben vom globalen Firmensitz in Hongkong ausüben und an Johan de Nysschen, President Infiniti Motor Company Ltd., berichten. In dieser Funktion wird Bancon zukünftig die Gesamtverantwortung für die Infiniti Produktpalette tragen. Infiniti plant in den kommenden fünf Jahren sein Fahrzeugangebot um 60% zu erweitern und die Motorenpalette mehr als zu verdoppeln.

Bancon besitzt über 35 Jahre an Erfahrung im Produktbereich in der Automobilindustrie. Derzeit ist er als Division General Manager der Nissan Motor Company verantwortlich für Produktstrategie und Produktplanung im Exploratory and Advanced Product Department. In dieser Funktion leitet er die fortschrittliche Produktplanung des Gesamtunternehmens.

„Ich bin sehr erfreut, dass François sich dem Infiniti Führungsteam anschließt”, sagt de Nysschen. „Produkte sind das Kernelement unserer Wachstumsstrategie. François Erfahrungen, seine Leidenschaft und besonders seine detaillierten Kenntnisse zukünftiger Produkttrends sind ein großer Zugewinn für den Ausbau unseres Produktportfolios. ”

Den Grundstein für seine Karriere in der Automobilindustrie legte Bancon 1978 bei Renault SA in Frankreich. 1999 schloss er sich der Nissan Motor Company Ltd. an und war als General Manager für wahrgenommene Qualität innerhalb des Designteams des Unternehmens zuständig. 2005 wurde er zum Leiter der fortschrittlichen Produktplanung, seiner aktuellen Position, ernannt.

Infiniti befindet sich derzeit in einer Phase der Umgestaltung und bereitet sich auf das Wachstum im globalen Premium-Automobilsegment vor. Mit der neuen Sportlimousine Q50, dem Q30 Concept und dem jüngsten Konzeptfahrzeug Q50 Eau Rouge hat Infiniti den Boden für eine größere Produktexpansion bereitet. 2018 plant das Unternehmen in rund 80% des Premiummarktes mit Produkten präsent zu sein.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: