HISTORISCHER ERFOLG FÜR NISSAN ÖSTERREICH

Bruno MattucciDie aktuell präsentierte Kfz-Jahresbilanz der Statistik Austria liefert ein für Nissan Österreich historisches Ergebnis: Erstmals in mehr als 40 Jahren ist die Marke auch hierzulande die Nummer Eins unter den japanischen Herstellern.

Grund dafür ist die starke Performance von Nissan Österreich; der eingeschlagene Wachstumskurs konnte auch in einem leicht rückläufigen Gesamtmarkt (-5,7%) eindrucksvoll fortgesetzt werden. Im Jahresvergleich stiegen die Zulassungen um 18,2 Prozent und halten nun bei 8.607 Fahrzeugen im Pkw-Bereich; das entspricht einem starken Plus von 1.325 Einheiten. Der Marktanteil stieg von 2,0 auf 2,6 Prozent. Mit diesem Wachstum konnte Nissan zwei Plätze in der Marken-Wertung gut machen und befindet sich nun als bester japanischer Hersteller auf dem 15. Rang.

Wichtigstes Modell von Nissan ist erneut der Qashqai, der in der Typ-Einzelwertung zehn Plätze nach vorne rutscht und nun auf Rang 16 liegt; mit 4.381 Zulassungen konnte er gegenüber dem starken Jahr 2011 um fast 19 Prozent zulegen.

„Diese erfreulichen Ergebnisse sind eine Bestätigung für den Weg, den wir vor einigen Jahren eingeschlagen haben. Mit unseren innovativen Produkten – allen voran den erfolgreichen Crossover-Modellen -, unseren motivierten Händlerpartnern und dem Bekenntnis zum besten Kundenservice blicken wir auch optimistisch in die Zukunft”, erklärt Bruno Mattucci, Managing Director von Nissan Österreich.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: