GUILLAUME PELLETREAU IST NEUER DIREKTOR VERTRIEB

Guillaume Pelletreau, Sales Director, InfinitiInfiniti legt die Leitung seines Europa-Vertriebs in neue Hände. Guillaume Pelletreau tritt als Sales Director, Infiniti Europe, die Nachfolge von Philippe Saillard an, der zu Nissan CEE (Nissan Sales Central & Eastern Europe) gewechselt ist. Damit trifft die japanische Premium-Automobilmarke eine wichtige Weichenstellung in ihrer laufenden Offensive mit neuen Modellen, einem weiter wachsenden Händlernetz und dem ersten Infiniti Hybridmodell.

Guillaume Pelletreau bringt das nötige Wissen über den europäischen Markt samt einer umfangreichen Vertriebs- und Marketingerfahrung aus seiner Zeit bei Nissan mit. Der 40-jährige Absolvent der französischen EM LYON Business School arbeitete acht Jahre als Berater bei Roland Berger Paris, bevor er 2005 als Leiter der Vertriebs- und Marketingstrategie zu Nissan wechselte. Weitere Karriereschritte folgten 2006 mit der Ernennung zum Marketing Direktor von Nissan West Europe (Frankreich und Niederlande) bzw. zum Marketing Manager für Pkw von Nissan Europe 2010. In enger Zusammenarbeit mit den europäischen Vertriebspartnern wird sich Pelletreau dabei auf den Ausbau des bislang 41 Standorte umfassenden Netzwerks in Europa konzentrieren sowie den Vertrieb der stetig wachsenden Produktpalette an leistungsstarken Premiumfahrzeugen überwachen.


Neben dem als Limousine, Coupé und Cabrio angebotenen Infiniti G, dem Coupé-Crossover Infiniti EX und dem großen Crossover Infiniti FX spielt der neue Infiniti M eine zentrale Rolle im Modellangebot von Infiniti. Die neue Limousine, die es bereits mit einem leistungsstarken V6-Benzinmotor und einem verbrauchsarmen V6-Dieselmotor zu kaufen gibt, rollt in den nächsten Wochen auch mit einem innovativen Hybridsystem als M35h auf den Markt. Flankiert wird er vom EX Black Premium als limitiertem Sondermodell inklusive Mitgliedschaft im exklusiven Relais & Châteaux 5C Club.

„Die Verantwortung für den Vertrieb in Europa zu übernehmen, könnte zu keinem spannenderen Zeitpunkt erfolgen“, so Guillaume Pelletreau. „Wir haben unsere Möglichkeiten bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Denn unsere Kunden lieben unsere Autos – und mit Diesel-, Hybrid- und Benziner-Modellen ist das aktuelle Infiniti Programm stärker denn je.”

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: