FACELIFT NISSAN MICRA

Nissan MicraNach dreijähriger Bauzeit erhält der Nissan Micra ein Facelift. Die Scheinwerfer sind zweifarbig gestaltet. Außerlich haben diese einen Chromerand und innen sind sie schwarz gefärbt. Die Ausleuchtung wird dadurch verbessert. Das Nissan-Logo auf dem wabenartigen Kühlergrill wird mit einer V-förmig Chromleiste umschlossen. Die Frontstossstange ist mit einer Zierleiste aus Chrom umrandet und sie beherbergt rechts und links mit einer dreieckigen Glas-Abdeckung die Nebelscheinwerfer. Am Heck fällt ein Heckspoiler mit LED-Bremsleuchte ins Auge. Die Rückleuchten mit Leuchtdioden passen sich der Autokontur an und sind aus der Ferne gut sichtbar. Das Aussehen des Heck-Stossfängers ist noch dynamischer als vorher. Die Außenspiegel klappen beim Parken ein.

Im Innenraum fällt die neugestaltete Mittelkonsole in schwarzer Klavierlackoptik auf. Das hochwertige Car-Audio-System beinhaltet CD- und MP3-Player mit USB-Anschluss und ein nützlicher AUX-In-Anschluss im Handschuhfach.

In Thailand wird die neue Version des Micras bereits angeboten, wann sie nach Deutschland kommt steht noch nicht fest.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: