1. PLATZ DER JÄHRLICHEN BRITISCHEN CIO TOP 100 LISTE FÜR IT-LEITER VON NISSAN

Stephen Kneebone, NissanHeute verkündete die Firma Motor Company Ltd. stolz, dass der IT-Leiter Stephen Kneebone von Nissan Europa in die jährliche britische CIO Top 100 Liste anführt und dafür ausgezeichnet wird. Diese renommierte Auszeichnung ist eine Anerkennung für seine Einflüsse in der Geschäftswelt der CIOs und seine herausragenden Führungsqualitäten auf höchster Ebene sowie die Mitverantwortung für das deutliche Wachstum der Marke Nissan.

Stephen Kneebone war maßgeblich am Imagewechsel der Marke Nissan beteiligt, die heute spannende und innovative Modelle anbietet und die führend in dem Segment der Elektroautos ist, was das Wachstum in Europa unterstützt. Das langfristige Ziel ist es, bis 2016 die Nummer 1 auf dem asiatischen Markt zu werden.

Während seiner Amtszeit als Teil des Mangementteams stieg der Umsatz des Nissan Qashqais weiter an – es ist nunmehr der meistverkaufte Crossover Europas. In den letzten zwei Jahren produzierte das Werk Sunderland in England mehr als eine Million Fahrzeuge.

Sein Engagement für digitalen Wandel und Kundenerfahrung als Mitglied des Nissan-Markenführungsteams war transformativ. Einer seiner wichtigsten Erfolge ist die Verbesserung der digitalen Kundenbindungen durch das Informationssystem der Auslieferung.

Die funktionsübergreifende Arbeitsweise von Stephen Kneebone und seine starke Verbindung mit dem Erbe der japanischen Marke und das “Monozukuri”-Modell ermöglichte ihm, sich auf die CIO-Ziele zu konzentrieren und Ziele des Managements zu verändern. Dieser Arbeitsstil ist ein Teil der DNA von Nissan und der Antrieb für die Arbeitsweise der Mitarbeiter im Unternehmen – egal ob ein Auto gebaut wird oder die Überwachung der Auslieferung durch ein pan-europäischen IT-Systems vollzogen wird.

Stephen Kneebone hat eine beeindruckende Erfolgsgeschichte in der Geschäftsfühung und im technologischen Wandel in einer Reihe von Branchen (Auto, Luftfahrt, Software, Beratung). Er stellte sich dem harten Wettberwerbskampf in sieben Schlüsselfaktoren um das Top-Ranking zu sichern.

Basierend auf den europäischen Hauptsitz von Nissan in Paris, Frankreich, hat Stepfen Kneeborn ein umfangreichen Portfolio an Aufgaben zu unterstützen: Design, Herstellung, Handel sowie After-Sales-Aktivitäten für Nissan in Europa, Russland, dem Nahen Osten und Afrika.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: