E10-VERTRÄGLICHKEIT – BEI NISSAN GANZ EINFACH

– Freigabe für alle Modelle ab Baujahr 2000

Viele Autofahrer sind unsicher, ob ihr Fahrzeug den neuen E10-Kraftstoff verträgt. Für Nissan-Fahrer ist es ganz einfach: Alle bislang mit „Super ROZ 95″ betankten Ottomotoren von Nissan in Fahrzeugen ab dem Baujahr 2000 dürfen auch „Super E10 ROZ 95″ tanken.

Bei Fahrzeugen, die vor dem Jahr 2000 produziert wurden, kann eine Schädigung durch E10 nicht ausgeschlossen werden. Entsprechend können diese Fahrzeuge nicht mit E10 betrieben werden und müssen künftig mit Super Plus betankt werden, das weiterhin nur fünf Prozent Ethanol enthalten wird.

Auch die Nissan-Sportwagen 350Z/350Z Roadster, 370Z/370Z Roadster und GT-R müssen natürlich weiterhin mit Super Plus (ROZ 98) bzw. ROZ-100-Kraftstoff betankt werden.

Quelle: Nissan

Anmerkung der Redaktion:
Bitte informieren Sie sich vor Nutzung des Kraftstoffs E10 bei Ihrem Nissan-Händler oder bei der Nissan-Kundenbetreuung:
Tel.: 02232/572080 – E-Mail: germany@nissan-services.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: