DRITTER PLATZ BEIM GELBEN ENGEL 2011

QASHQAI DER ZUVERLÄSSIGE

Nissan Qashqai 2010– Bestes Importmodell in der Kategorie “Qualität”
– ADAC-Pannenstatistik und Kundenzufriedenheitsstudie als Basis
– Innovativer Crossover wirbelt seit 2007 die Kompaktklasse durcheinander

Der Nissan QASHQAI ist eines der zuverlässigsten Fahrzeuge in Deutschland. Bei der Verleihung des ADAC-Preises “Gelber Engel 2011” erreichte der QASHQAI in der Kategorie „Qualität“ den dritten Platz hinter dem Porsche 911 und dem Audi A5. In die Bewertung flossen die Ergebnisse der ADAC-Pannenstatistik auf Grundlage von etwa zwei Millionen Pannenberichten sowie aus Angaben von Lesern der ADAC Motorwelt zur Zufriedenheit mit ihrem Fahrzeug und ihrer Werkstatt. Damit gilt die Auszeichnung als wichtiger und anerkannter Gradmesser für die Qualität von Neufahrzeugen und jungen Gebrauchtwagen.


Der Nissan QASHQAI konnte sowohl in der Pannenstatistik als auch in der Kundenzufriedenheitsstudie herausragende Werte erzielen und sicherte sich damit hinter den beiden deutschen Modellen den Rang als bestes Importfahrzeug.

In die Auswertung wurden nur maximal drei Jahre alte Fahrzeuge einbezogen. Auf diese Weise sollen Pannen ausgeschlossen werden, die nicht dem Fahrzeug selbst, sondern unzureichender Wartung zuzuschreiben sind. Die berücksichtigten Modelle müssen mindestens drei Jahre prinzipiell unverändert gebaut worden sein und im Beobachtungszeitraum eine statistisch belastbare Anzahl an Neuzulassungen in Deutschland erreicht haben. Diese Kriterien trafen auf mehr als 150 Modelle zu.

Der Nissan QASHQAI hat sich seit seinem Start in Deutschland im Frühjahr 2007 zu einem großen Erfolg entwickelt und als innovativer Crossover, der SUV-Merkmale mit den Eigenschaften klassischer Kompaktwagen kombiniert, das europäische C-Segment revolutioniert. In weniger als drei Jahren hat Nissan von dem in England produzierten Fahrzeug 500.000 Einheiten in Europa verkauft. Mit Hilfe eines umfangreichen Facelifts im Sommer 2010 wurden die Talente des QASHQAI weiter geschärft. Heute bietet Nissan das Kompaktmodell als Fünfsitzer sowie als QASHQAI+2 mit sieben Sitzen, längerem Radstand und größerem Kofferraum an. Zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren bilden ein reichhaltiges Antriebsprogramm, das sich durch Leistung, Effizienz und Umweltverträglichkeit auszeichnet. Je nach Motorisierung kommen manuelle Fünf- und Sechsgang-Getriebe zum Einsatz und können gegen Aufpreis durch ein sechsstufiges Automatikgetriebe oder ein stufenloses CVT-Getriebe ersetzt werden. Die Kraftübertragung erfolgt an die Vorderräder oder über den intelligenten ALL-MODE 4×4 Allradantrieb an alle vier Räder. Die Preise für den Nissan QASHQAI beginnen bei 19.490 Euro.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: