DONGFENG NISSAN FÜHRT VENUCIA e30 IN CHINA EIN

Venucia e30Die Firma Nissan Passenger Vehicle Company (DFL-PV)  startete heute die Markteinführung des Elektrofahrzeugs e30 der chinesischen Marke Venucia. Davor spulte das Modell fünf Millionen Kilometer auf den Straßen von Guangzhou, Xiangyang und Dalian ab um den chinesischen Interessenten ein Auto zu präsentieren, dem sie vertrauen können und dessen Betriebskosten niedirig sind. Der Kaufpreis beträgt umgerechnet ca. 33.827 Euro.

Beim Venucia e30 wurde eine optionale Balance zwischen Reichweite, Erschwinglichkeit und komfortables Laden erreicht. Die laufenden Kosten des Venucia e30 betragen sieben Mal weniger als bei vergleichbaren Benzinmodellen. Der Energieverbauch liegt bei nur 0,146 kWh/km. Sowohl das Normalladen als auch das Schnellladen ist mit dem Fahrzeug möglich. In 5 Minuten hat man bereits die Ladekapazität für 60 km erreicht.

Der Kauf eines Venucia e30 ist in China im Rahmen der Unterstützung der chinesischen Regierung für Entwicklung neuer Antriebe steuerbefreit. Das neue Elektrofahrzeug wird zunächst in neun chinesischen Städten gestartet. Voraussichtlich wird der Venucia e30 im Jahr 2015 landesweit in China verfügbar sein.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: