DIE VERWALTUNG VON TOCHIGI TESTET DEN NISSAN e-NV200

Nissan e-NV200 ConceptDie Nissan Motor Co., LTD, testet das Nutzfahrzeug eNV200 in der ländlichen Region von Tochigi, Japan, in Zusammenarbeit mit der Verwaltungsregierung ab dem 3. September 2012. Das Elektrofahrzeug wird hauptsächlich zum Transport von landwirtschaftlichen Erzeugnisse genutzt. Der Feldversuch wird vom 4. September bis zum 17. September 2012 durchgeführt.

Die Fahrzeuge werden abwechselnd von 20 Bauern gefahren, die u.a. ihre Agrarprodukte transportieren um Verkaufsstände am Straßenrand zu beliefern. Der e-NV200 wird dabei als Pick-Up und als Lieferwagen verwendet.

Der Test prüft aus der Sicht der landwirtschaftlichen Gemeinden den Komfort von Ladestationen an den Häusern, weil die Tankstellen in diesen Regionen abgebaut werden, da die Einwohnerzahl abnimmt. Der Feldversuch wird die Umweltfreundlichkeit von Elektro-Lieferwagen zeigen, da sie emissionsfrei sind.

Damit die Schonung der Umwelt auch bei der Erzeugung des Stroms gewähleistet ist, soll diese aus kleinen Wasser-, Solar und Biomassenkraftwerken erzeugt werden. Die Verwaltung von Tochigi fördert die Nutzung dieser Energiequellen für landwirtschaftliche Einrichtungen mi Ziel einer lokalen Produktion von Strom. Darüber hinaus gibt es viele Einrichtung und Betriebe in dieser Region, die auf elektrische Energieversorgnung angewiesen sind.

Die Tests mit Elektrofahrzeugen sollen in Tochigi bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres durchgeführt werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: