DIE STADT IST EINE HALFPIPE

DIE STADT IST EINE HALFPIPEMit der europaweiten Werbekampagne „Urban Thrill Rides” machen Nissan und TBWA/G1 jetzt auf das neue Sondermodell Juke n-tec aufmerksam. Features wie die zweite Generation des Bediensystems Nissan Connect und die Send-To-Car-Funktion von GoogleTM unterstreichen den hohen Stellenwert von Innovation bei Nissan.

Die Kampagne hebt den einzigartigen Charakter und die technischen Spezialitäten des aufregenden Editionsmodells hervor. Dabei verwandelt sich im Fernsehspot die Fahrt durch die Stadt in ein großes Abenteuer: Der Juke bewegt sich ähnlich einem Wake- oder Snowboard mit Tricks durch die Stadt und transponiert Allltagsstrecken in Extremsporterfahrungen – unterstützt durch die GoogleTM Send-to-Car-Funktion, mit der die Route zuhause am Computer geplant und bequem ins Fahrzeug geschickt werden kann.

„Wo die meisten Leute Straßen, Gehwege, Häuser und Brücken sehen, entdeckt der Nissan Juke riesige Halfpipes, Monsterwellen, schwarze Pisten oder Sprungschanzen. Und wie die meisten Adrenalinjunkies bedient sich auch der Juke neuester Technik, um jedes Erlebnis maximal auszureizen”, beschreibt TBWA/G1-Kreativdirektor Rudi Anggono.

Die Kampagne umfasst TV-, Print- und Außenwerbung und wird auch im Handel und Internet aufgegriffen. „Mit dem Nissan Juke n-tec und der ‚Urban Thrill Ride‘-Kampagne knüpfen wir an die erfolgreiche Markteinführung des Crossover-Modells an. Wir machen aufregende Techniken der breiten Masse zugänglich und werden das auch weiterhin machen”, sagt Gareth Dunsmore, Marketing Communications General Manager bei Nissan Europe. Die neue Marketingkampagne startet im April europaweit in 20 Ländern.

Der Nissan Juke gehört zu den beliebtesten Modellen Europas. 2012 wurden europaweit mehr als 140.000 Einheiten neu zugelassen – ein Rekordergebnis. Das neue Sondermodell Juke n-tec steht seit März bei den deutschen Händlern und ist zu Preisen ab 19.240 Euro erhältlich.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: