DAS TOR ZUR INNOVATION: BK MOTORS ERÖFFNET ALS NEUER NISSAN PARTNER

BK Motors eröffnet als neuer Nissan PartnerDie Autohauskette BK Motors freut sich über Zuwachs: Das Unternehmen vertreibt an der Frohnhauser Straße in Essen ab sofort exklusiv die Marke Nissan. Damit die Kunden sich einen Eindruck von der neuen Modellpalette machen können, lädt das Autohaus am 30. August 2014 zum Tag der offenen Tür.

„Statt einer großen Feier können sich die Besucher mit Nissan vertraut machen: Im Rahmen von Probefahrten lassen sich Fahrzeuge und Innovationen wie das Nissan Safety Shield und der Around View Monitor für 360-Grad-Rundumsicht persönlich erleben“, erläutert Claudio Vinci, Geschäftsführer der 2009 gegründeten BK Motors GmbH. Im Mittelpunkt steht die runderneuerte Crossover-Familie aus kompaktem Juke, geräumigem Qashqai und robustem X-Trail: Frisch-freches Design trifft bei allen drei Modellen auf moderne Motoren und fortschrittliche Technologien.

Wer mehr Leistung mag, findet auf der 550 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche auch den passenden Begleiter: Im Zentrum der verglasten Autohaus-Rotunde präsentiert sich der Nissan 370Z Nismo. Unter seiner Motorhaube versteckt sich ein 3,7-Liter-Sechszylinder, der 253 kW (344 PS) und ein Drehmoment von 371 Nm freisetzt. Und während die Erwachsenen sich hier ihren Träumen hingeben können, darf der Nachwuchs auf der Quad-Bahn seine fahrerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Neben der attraktiven Modellpalette bildet der Service einen zentralen Baustein im Autohaus. „Wie an allen BK Motors Standorten wird Kundenzufriedenheit auch hier in Essen besonders groß geschrieben. Der Kunde ist nicht nur König, sondern auch ein gern gesehener Gast, der sich bei uns wohlfühlen soll“, so Vinci. Der zuständige Serviceberater nimmt deshalb an der neuen Dialogannahme das Fahrzeug gemeinsam mit dem Kunden unter die Lupe und bespricht erforderliche Arbeiten im Vorfeld. Mehrere Werkstattarbeitsplätze sorgen für kurze Wartezeiten. Um guten Service und kompetente Beratung sicherzustellen, wird das Team von derzeit acht Mitarbeitern außerdem sukzessive aufgestockt.

„Wir freuen uns, mit BK Motors so einen engagierten und motivierten Partner für das Ruhrgebiet gefunden zu haben. Gemeinsam werden wir wachsen“, sagte Thomas Hausch, Geschäftsführer Nissan Center Europe. Neben dem Essener Standort an der Frohnhauser Straße nimmt Ende Oktober auch der BK Motors Betrieb in Mühlheim Nissan als zweite Marke hinzu.

BK Motors versteht sich außerdem als Anlaufstelle für Elektromobilität: Mit dem Nissan Leaf offeriert das Autohaus nun das meistverkaufte Elektroauto der Welt. In den nächsten Wochen wird außerdem eine 3-in-1-Ladesäule direkt vor dem verkehrsgünstig an der B224 gelegenen Essener Betrieb installiert: Unabhängig von Fabrikat und Technik kann demnächst jedes Elektroauto an dieser Säule laden. Bis es soweit ist, geben zwei mobile Ladesäulen den alternativ angetriebenen Fahrzeugen „Saft“.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: