DAS BILDUNGSPROGRAMM NISSAN MONZUKURI CARAVAN BIETET FÜR BRITISCHE SCHÜLER INNVOATION UND SPANNUNG

Nissan Monozukuri CaravanNissan gibt britischen Schulkindern einen einzigartien Einblick in die Kunst des Automobilbaus des 21. Jahrhunderts und bringt damit das interaktive Bildungsprogramm Monozukuri Caravan nach Großbritannien. Es ist Teil der globalen “Blue Citizen”-Aktivität.

Gestartet wurde das Programm im Jahre 2007 in der Präfektur Kanagawa, Japan, dem Geburtsort von Nissan. 18.000 Schüler aus 300 Schulen in Japan und Mexiko haben im letzten Jahr teilgenommen um die japanische Kunst von der Erzeugung von Produkten kennenzulernen.

Das Programm Monozukuri Caravan wurde aktualisiert und mit Hilfe von Lehrern und Schülern der Grundschule Gillas Lane in Houghton le Spring in der Nähe des Nissan-Werks Sunderland speziell auf Großbritannien zugeschnitten. 1.000 Schüler nehmen an dem Programm teil.

Der Kurs für die Schüler im Alter dauert 2 Tage. Die Schüler werden zunächst einiges über Nissan und die japanische Kultur lernen. Sie finden heraus, was es mit der Kaizen Kultur von Nissan für die kontinuierlich Verbesserung auf sich hat. Desweiteren können sie ihr eigenes Auto entwerfen. Am zweiten Tag erleben sie, was für sie Monozukuri bedeutet, in dem sie eine Sicherheitsunterweisung erhalten und dann versuchen ihre Fähigkeiten unter Verwendung der Teile und Werkzeuge unter Beweis zu stellen.

Der Kurs endet mit einer traditionellen japanischen Daruma Zermonie bei der die Augen einer Daruma-Puppe gefärbt werden um eine erfolgreiche Fertigstellung des Projekts zu symbolisieren. Gefolgt wird es von einer Tejime-Zeremonie des synchronen in die Händeklatschen.

Nach drei erfolgreichen Probeläufen bietet Nissan 30 Kurse für Grundschulkindern an, die jeweils 4 Stunden dauern. 30 Kinder können pro Kurs teilnehmen. Die Kurse sind kostenlos. Jeder Schüler erhält eine Tüte mit Leckereien und jede Schule erhält ein Andenken an den Besuch.

Das Programm Nissan Monozokuri Caravan baut auf die bestehenden Aktivitäten von Nissan auf und bringt diese den Schulkindern von North East Enland näher. Jedes Jahr findet ein zweiwöchiges Programm mit insgesamt 2.000 Kinder im Nissan-Werk Sunderland in Zusammenarbeit mit der britischen Regierung statt.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: