CORNWALLS PARALYMPISCHE HOFFNUNG ERHÄLT AUFTRIEB DURCH NEUEN NISSAN QASHQAI

Melissa Reid und ihr Nissan QashqaiCornwalls Doppelweltmeisterin und Paratriathletin Melissa Reid erhält einen großen Antrieb durch den Sponsoringpartner der Paralympics 2016 in Rio, Brasilien. Der 23-jährigen aus Truro, England, und ihrer Familie wurde vom lokalen Nissan-Autohaus Town and Country Motor Centre ein neuer Nissan Qashqai präsentiert.

Sie werden das Auto dazu nutzen um die stark sehbehinderte Melissa Reis zum Training und zu den Wettkämpfen zu fahren. Dabei werden zehntausende von Meilen zurückgelegt werden. Durch das Fahrzeug wird die finanzielle Belastung für die Familie minimiert und die sportliche Karriere von Melissa Reis unterstützt.

Melissa Reid steht seit 2011 im Wettbewerb und hat einen kometenhaften Aufstieg an die Spitze ihrer Sportart hingelegt.

Die Partnerschaft zwischen dem Autohaus und Melissa Reis wurde durch die Rolle von Nissan als offizieller Autopartner des Team GB und ParalympicsGB auf Weg zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio gebildet. In diesem Rahmen hat Nissan die #UnitedAndExcite Kampagne ins Leben gerufen, bei der den Fans ein exklusiver Blick hinter die Kulissen geboten wird mit dem Zugang zu Geschichten und Neuigkeiten rund um die Athleten und wie die innovative Technik von Nissan die Leistung der Teams verbessern kann.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: