COCA-COLA TESTET NISSAN e-NV200 IN JAPAN

COCA-COLA TESTET NISSAN e-NV200 IN JAPANNissan stellt Coca-Cola ab Mitte November mit dem e-NV200 ein vollelektrisches Nutzfahrzeug zum Feldversuch zur Verfügung. Die regionale Vertretung von Coca-Cola in Japan wird Nissans vielseitig nutzbaren Van als regionales Lieferfahrzeug in Yokohama, Japan, verwenden, um seine Leistung und Praxistauglichkeit gegenüber Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren beurteilen zu können. Der Van wird nur nachts aufgeladen, wenn der Stromverbrauch niedrig ist. Der Test soll feststellen, ob die nächtliche Aufladung für die täglichen Bedürfnisse der Nutzer ausreicht. Nissan braucht Feedback, ob der e-NV200 für den gewerblichen Einsatz geeignet ist.

Nissan hat die Praxistauglichkeit des e-NV200 bereits mit anderen Firmen in diesen Jahr getestet, darunter AEON Einzelhandel Co., Ltd, FedEx Express und British Gas. Das Feedback aus den Praxistests fließt in die endgültige Entwicklung des e-NV200 ein, damit er 2014 in Serie gefertigt werden kann. Es wird das zweite von Nissan produzierte Elektrofahrzeug sein.

Der Elektro-Van mit seinem großen, multifunktionalen Innenraum, wird für Privat- und Geschäftskunden eine Innovation im Nutzfahrzeug-Markt sein und die Führung von Nissan auf dem EV-Markt ausbauen. Die Kombination aus fortschrittlichen Antrieb des Nissan Leaf und dem praktischen Nissan NV200 Basisfahrzeug wird nicht nur keine Abgase produzieren, sondern auch überlegene Beschleunigung haben. Außerdem sollen die Betriebskosten klassenüblich ausfallen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: