CHRISTOPHE DE BEAMONT ZUM VERTRIEBSLEITER NISSAN WEST-EUROPA ERNANNT

Christophe de Beaumont, NissanAls Absolvent der ISG Paris (Institut Supérieur de Gestion) begann Christophe De Beamont seine berufliche Karriere in der Autobranche 1997. Er war Regionalleiter für Zubehör bei Peugeot, danach arbeitete er als Großkundenbetreuer bei Arval. 2001 trat Christophe de Beamont bei Nissan Frankreich ein und hatte verschiedene Postionen im Vertrieb und Marketing inne.

Im Jahre 2007 verantwortete er als Leiter Crossover den Start des Nissan Qashqai. 2008 kam er zu Nissan Europa ins Management für Werteentwicklung und als Geschäftsführer der Vertriebsentwicklung. 2012 besetzte er den Posten als Verkaufsmanager für Mittel- und Ost-Europa und war für die Umsatzentwicklung in den Ländern Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei zuständig.

Bei Nissan Europa wird Christophe de Beamont am 1. April 2015 zum Vertriebsleiter befördert und betreut die Länder Frankreich, Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Christophe de Beaumont wird im Vorstand sitzen und Bernard Loire, Präsident von Nissan Europa, berichten.

Die Betriebsleitung von Nissan West-Europa setzt jetzt wie folgt zusammen:

  • Bernard Loire, Präsident
  • Christophe de Beaumont, Verkauf
  • Paolo Colurcio, Flotten Verkaufsmanager, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen
  • Soufiane El Khomri, Direktor Kundendienst
  • Brice Fabry, Direktor für elektrische Fahrzeuge
  • Géraldine Ingham, Direktmarketing
  • Florenz Lafforgue, Director of Personalabteilung und Allgemeine Angelegenheit
  • Antoine Lafont, Justitiar
  • Laurent Le Guilcher, Direktor der Netzwerkentwicklung
  • Francesco Manselli, Administrativer Direktor und Leiter der Finanzabteilung
  • Gregory Neve, Kommunikationsdirektor
  • Stéphane Guillotin, Leiter Strategie und Planung

Quelle: Nissan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: