Category Archives: Elektroladestationen

Autos und mehr: Nissan enthüllt elektrisches Ökosystem

Bezaubert die Sinne: der neue Nissan Leaf

Nissan startet in das zweite Jahrzehnt der Elektromobilität. Auf dem Nissan Futures 3.0 Event in Oslo hat der japanische Automobilhersteller seine Pläne für ein elektrisches Ökosystem für Europa präsentiert. Es besteht aus vier Säulen: der Einführung neuer Elektroautos, zusätzlichen Investitionen in die Infrastruktur, Fortschritten auf dem Gebiet der Batterietechnik – und der revolutionären Vision, mit Hilfe der bi-direktionalen Ladetechnik den Nissan Kunden die Möglichkeit zu geben, ihr Elektroauto deutlich günstiger zu fahren.

Fakten gegen Vorurteile (4): Keine Angst vorm Liegenbleiben

Nissan Leaf

Elektroautos sind teuer, unpraktisch und langweilig, die Auswahl ist gering und die CO2-Bilanz alles andere als einwandfrei: Diese und andere Vorurteile sind in der Diskussion rund um die Elektromobilität an der Tagesordnung. Nissan möchte damit aufräumen – und die Vorurteile durch Fakten ersetzen. Denn Elektroautos sind vor allem eines: die Zukunft einer nachhaltigen, bezahlbaren und umweltfreundlichen Mobilität für alle – eine Zukunft, die bereits begonnen hat.

FAKTEN GEGEN VORURTEILE (3): WARUM ELEKTRISCHES FAHREN SPASS MACHT

Nissan installiert EV-Ladeboxen im Essener Rathaus

Elektroautos sind vor allem eines: die Zukunft

Elektroautos sind teuer, unpraktisch und langweilig, die Auswahl ist gering und die CO2-Bilanz alles andere als einwandfrei: Diese und andere Vorurteile sind in der Diskussion rund um die Elektromobilität an der Tagesordnung. Nissan möchte damit aufräumen – und die Vorurteile durch Fakten ersetzen. Denn Elektroautos sind vor allem eines: die Zukunft einer nachhaltigen, bezahlbaren und umweltfreundlichen Mobilität für alle – eine Zukunft, die bereits begonnen hat.

SHARE&CHARGE UND EMOTORWERKS MIT ERSTEM BLOCKCHAIN-PEER-TO-PEER-LADENETZWERK FÜR ELEKTROFAHRZEUGE IN DEN USA

Share&Charge und eMotorWerks mit Blockchain-P2P-Ladenetzwerk für E-Autos in USA

Ladezeit an Elektroautofahrer verkaufen

Dank eines Start-ups aus dem Ruhrgebiet können kalifornische Ladestationsbetreiber ab diesem Sommer Ladezeit an Elektroautofahrer verkaufen. Das Essener Start-up MotionWerk kombiniert sein erstes Produkt Share&Charge mit den JuiceNet-fähigen Smart Grid EV-Ladelösungen von eMotorWerks aus San Francisco. So entsteht das erste Blockchain-Peer-to-Peer-Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge in ganz Nordamerika. Damit das System funktioniert, sind nur zwei Dinge nötig: Die Ladestationen müssen mit eMotorWerks JuiceNet Smart Grid-Technologie ausgestattet sein. Zudem müssen sich beide Parteien – Stationsbesitzer und Elektroautofahrer – auf der Share&Charge-Plattform von MotionWerk registrieren.

NISSAN ERWEITERT INFRASTRUKTUR FÜR ELEKTROFAHRZEUGE MIT ZWEI NEUEN ÖFFENTLICHEN SCHNELLLADESTATIONEN IN MICHIGAN

Nissan und BMW erneut Partner beim Ausbau von Schnellladestationen in den USA

Ausbau abgeschlossen

Nissan hat zwei neue DC-Schnellladestationen im Südosten von Michigan installiert und damit ist der Ausbau der Infrastruktur in diesem US-Staat abgeschlossen. Die zwei Ladestationen befinden sich an zwei Verbrauchermärkten in den Städten Novi und Howell, die an der Autobahn I-96 gelegen sind.