BEIM PRODUKTIONSSTART DES NEUEN ROGUE FEIERT NISSAN 10 MIO. GEBAUTE FAHRZEUGE IN TENNESSEE (USA)

Produktion Nissan Rogue im Werk Smyrna, USANissan feiert heute den ersten produzierten Rogue in den USA und das 10 Millionste gebaute Fahrzeug in Tennessee (USA). Der Nissan Rogue ist das fünfte Modell in 15 Monaten, dessen Produktion startet. Die Erneuerung begann mit dem Nissan Altima und mittlerweile sind 75 % der Modellpalette aktualisert worden.

Die Verlagerung der Rogue-Produktion in die USA ist Teil einer Strategie von Nissan, Autos dort zu bauen, wo sie verkauft werden. Bis zum Jahre 2015 will Nissan 85 % der Modelle, die in den USA verkauft werden auch dort produzieren. In Smyrna (USA) wurden in drei Jahrzehnten Modelle wie Altima, Pathfinder, Xterra, Frontier und Sentra gebaut.

Die Nachfrage nach dem Rogue wuchs mit knapp 100.000 Einheiten im Jahre 2010 auf 142.000 im Jahre 2012 um fast 50 %. Im Kalenderjahr 2013 wurden bis September 124.669 Fahrzeuge verkauft. Dies ist ein Plus von 13,9 % gegenüber dem Vorjahr. Das neue Modell geht im November in den Verkauf.

Das Nissan-Werk Smyrna beschäftigt heute mehr als 7.000 Menschen, die insgesamt einen jährlichen Lohn in Höhe von 275.000.000 US-Dollar.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: