ALFONSO ALBAISA, INFINITI-DESIGN, ERZÄHLT SEINE GESCHICHTE

Alfonso Albaisa, InfinitiWährend des Debüts der Infiniti-Modelle Q80 Inspiration und Q60 Concept auf der Canadian International Auto Show nahm sich der verantwortliche Designdirektor, Alfonso Albaisa, Zeit um seine persönliche Geschichte und Erkenntnisse mit kanadischen Design-Studenten des Ontario College of Art und Design zu teilen.

Für die Studenten im ersten Jahr für industrielle Formgebung war der Besuch des erfolgreichen Designer eine Chance mehr über die Hintergründe zu erfahren und eine Reise durch seine Karriere zu machen. In seiner Rede und der Fragerunde sprach Alfonso Albaiso über die Welt von Design und Kreativität, wie dies im Automobildesign Verwendung findet und wie der Design-Prozess bei Infiniti abläuft. Dann sprach er die Bedeutung von Zeichnungen, Skizzen und andere Bereiche der Kreativität an bevor er eine Demonstration für einen Entwurf zusammen mit den Studenten durchführte.

“Wenn du ein Kind bist, bist du naiv genug zu glauben, du könntest alles machen – das ist wunderbar. Und wenn du älter wirst, stellst du fest, dass du in der Realität nicht alles machen kannst – aber das ist wirklich nicht wahr”, sagte Alfonso Albaisa, verantwortlicher Designdirektor der Infiniti Motor Company. “Wir träumen vom Fahren, es gibt diese romantische Vorstellung was ein Mensch wünscht. Ich denke, dass das Auto das verkörpert. Ich bin imstande den Träumen Gestalt und Bedeutung zu geben – ich liebe es.”

Noch am selben Tag zeigte Alfonso Albaisa den kanadischen Medien wie der Q80 Inspiration und das Q60 Concept das Infiniti Design beeinflusst. Das Design ist fortschrittlich, mutig und originell mit Schwerpunkt auf der Interaktion von Mensch und Maschine. Die beiden Fahrzeuge teilten sich zum ersten Male eine Bühne auf einer Autoshow.

“Infinti ist Kunst. Wir leben unseren eigenen Traum. Wir sind nicht absichtlich gegen alles. Wir sind einfach von Natur aus einzigartig – und unsere Einzigartigkeit ist uns von der Geburt gegeben,” fügte Alfonso Albaisa hinzu. Wir sind eine Mischung aus vielen talentierten Menschen, verschiedenen Kulturen, und wir machen Objekte der Begierde – Kunstobjekte.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: