BRANDNEUER NISSAN C-GEAR DEBÜTIERT IN CHINA

– Die dritte Varinate des Livina soll den Impuls über die Hauptmärkte fortsetzen.

CHINANissan Motor Co., Ltd (NML) hat heute die Freigabe des brandneuen Livina C-Gear (Modellbezeichnung in anderen Märkten X-Gear) angekündigt. Die Einführung dieses Modells in China unterstreicht die Bedeutung des jetzt drittgrößten Marktes für Nissan nach den Vereinigten Staaten und Japan.

“Die Livina Reihe erweist sich als wertvolle Ergänzung zur Nissan-Modelpalette überall in der Welt” sagte Colin Dodge, der Senior Vice-President von Nissan für globale Überseemärkte. “Der C-Gear ist eine wichtige Ergänzung zur Modellpalette und demonstriert unser Engagement in China und in anderen bedeutenden globalen Wachstumsmärkten,” sagte Dodge weiter.

Basierend auf das Livina Fließheckmodell erweitert dieser funktionelle und elegante 5-Sitzer den Reiz dieser schon beliebten Serie. Innen gibt es einen sportlichen Look und Gefühl, beides manifestiert durch die Kombination von schwarzem Interieur mit Einfassung in Silber. Der Livina C-Gear hat eine geräumige Front und üppigen Platz im Fond, der sich bis zum Laderaum erweitern lässt, der in seiner Klasse seines gleichen sucht. Das Kofferaumvolumen reicht bis zu 383 Liter (VDA).

Das Livina C-Gear hat einen 1.6-Liter-Benzinmotor. Zur Wahl stehen ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe oder eine 4-Gang-Automatik. Wie andere Livina-Modelle kommt auch der C-Gear von der Design- und Technikabteilung des Nissan Technischen Zentrums in Atsugi, Japan. Das Modell wird im Huadu Werk von DFL in der Guangdong Provinz produziert werden.

Die Livina Modellreihe besteht aus drei Varianten: der Livina Geniss (Grand Livina auf anderen Märkten), ein Mehrzweckfahrzeug; Livina, ein Fließheckmodell; und Livina-C-Gear, ein sportliches Fließheckmodell. Die Livina Reihe ist bereits in Indonesien, Malaysia, Taiwan und Südafrika eingeführt worden, wo er mehrere Auszeichnungen erhalten hat, einschließlich des “Car of the Year” in Indonesien und “”Best MPV and Best Station Wagon” in Südafrika.

Die dritte Variante wird als nächstes in Indonesien eingeführt.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: