25 JAHRE MICRA

EIN FRAUENLIEBLING FEIERT

Kurz, knuffig und kultig – der Nissan Micra steht seit 25 Jahren für eine besonders lebensfrohe Art der Fortbewegung. Stolze 3,65 Meter maß die erste Generation des Frauenlieblings. Sie fand während ihrer knapp zehnjährigen Laufzeit allein in Deutschland mehr als 210.000 Käufer.

Noch fröhlicher in seinem Erscheinungsbild trat 1993 der Micra II das Erbe seines erfolgreichen Vorgängers an. Obwohl eine Handbreit kürzer als der Ur-Micra, punktete der Neue dank des gewachsenen Radstandes mit einem erstaunlich großen Innenraum. Zu großen Ehren gelangte der japaniscche Mini, weil er 1993 als erstes asiatisches Modell überhaupt die Auszeichnung “Auto des Jahres” verliehen bekam. Der im englischen Werk Sunderland gebaute Kleinwagen wurde bis zu seiner Ablösung 2003 gründlich überarbeitet, verlor nie seine große Fangemeinde und verkaufte sich in Deutschland mehr als 230.000 mal.

Mit einer Länge von 3,72 Metern brachte Nissan dann 2003 einen echten Hingucker auf die Straße und führte zudem eine neue “Sprachlehre” ein. Mit “Sprechen Sie Micra?” kreierte das Unternehmen Wortkombinationen wie “simpelligent” (einfache Handhabung und intelligente Technik), was den Charakter der jüngsten Generation bestens umschreibt. Die aktuelle dritte Micra-Baureihe ist eben anders und mit ihrem Design der Zeit ein Stückchen voraus. Seit Einführung des Micra hat Nissan weltweit 5,6 Millionen Einheiten verkauft. Er zählt damit zu den erfolgreichsten Kleinwagen in der Automobilgeschichte.

Quelle: Nissan

Alles über den Nissan Micra gibt es auf der Micrafanpage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: