MEHR eTAXIS FÜR WIEN!

MEHR eTAXIS FÜR WIEN!

Ein bislang einmaliges Projekt soll in den kommenden Jahren dazu führen, dass ein Teil der Wiener Taxiflotte auf Elektrofahrzeuge umgestellt wird: das Projekt eTaxi. weiter »

NISSAN NAVARA AB MAI ALS VIERSITZIGER KING CAB ERHÄLTLICH

NISSAN NAVARA AB MAI ALS VIERSITZIGER KING CAB ERHÄLTLICH

Die Ladefläche wächst gegenüber dem Modell mit Doppelkabine um 210 Millimeter, die klappbare zweite Sitzreihe bietet zusätzlichen Stauraum. weiter »

EXZELLENZ IM AUTOMOBILVERKAUF ERNEUT BESTÄTIGT: NISSAN GEWINNT TRIPLE A AUCH 2016

EXZELLENZ IM AUTOMOBILVERKAUF ERNEUT BESTÄTIGT: NISSAN GEWINNT TRIPLE A AUCH 2016

Die kompetentesten Automobilverkäufer aller Volumenhersteller in Deutschland arbeiten in Nissan Autohäusern: weiter »

NISSAN LEAF ZEIGT SICH FÜR HOCHZEIT VON DER WILDEN SEITE

NISSAN LEAF ZEIGT SICH FÜR HOCHZEIT VON DER WILDEN SEITE

Ein Nissan Leaf versprüht durch einen \"wilden Anstrich\" einen Hauch von Tierzauber um einen großen Tag eines schottischen Brautpaares aus Dundee zu verschönern. weiter »

NISSAN ENTHÜLLT KOMPAKTEN CROSSOVER KICKS

NISSAN ENTHÜLLT KOMPAKTEN CROSSOVER KICKS

Der Nisasn Kicks hat die markenspezifischen Designelement wie den V-Motion-Kühlergrill sowie die Scheinwerfer und Rückleuchten in Bumerangform. weiter »

SPANISCHE LANDESHAUPTSTADT UNTER STROM: 110 NISSAN ELEKTROTAXIS FÜR MADRID

SPANISCHE LANDESHAUPTSTADT UNTER STROM: 110 NISSAN ELEKTROTAXIS FÜR MADRID

Das Madrider Taxi-Unternehmen La Ciudad del Taxi hat 110 Nissan Leaf in der neuen 30-kWh-Batterieversion bestellt: Es ist der bislang größte Flottenvertrag der Welt über die Lieferung von Elektrotaxis. weiter »

NISSAN PROPILOT ZEIGT WEG FÜR AUTONOME TECHNOLOGIE AUF DEM G7-GIPFEL IN JAPAN

NISSAN PROPILOT ZEIGT WEG FÜR AUTONOME TECHNOLOGIE AUF DEM G7-GIPFEL IN JAPAN

Der Prototyp basiert auf dem Nissan Leaf und wurde mit speziellen Features ausgestattet wie Millimeterwellenradar, Laserscanner, Kameras und einem speziellen HMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle) um das autonome Fahren zu unterstützen. weiter »

NISSAN GT-R NISMO 2017 FEIERT PREMIERE AUF DEM NÜRBURGRING

NISSAN GT-R NISMO 2017 FEIERT PREMIERE AUF DEM NÜRBURGRING

Wie der serienmäßige GT-R erhält auch das Nismo Topmodell eine aufgefrischte Frontpartie mit einem neuen Stoßfänger. weiter »

NISSAN ERNEUT MIT TOP-PLATZIEREN IN DER GRÜNEN HÖLLE

NISSAN ERNEUT MIT TOP-PLATZIEREN IN DER GRÜNEN HÖLLE

Als beste asiatische Marke hat Nissan das diesjährige 24-Stunden-Rennen am Nürburgring erneut mit einem Top-Resultat beendet. weiter »

 

NISSAN ERNEUT MIT TOP-PLATZIEREN IN DER GRÜNEN HÖLLE

Nissan erneut mit Top-Platzierung in der grünen Hölle

Als beste asiatische Marke hat Nissan das diesjährige 24-Stunden-Rennen am Nürburgring erneut mit einem Top-Resultat beendet: Der Nissan GT-R NISMO GT3 mit der Startnummer 35, der für das werksunterstützte GT Academy Team RJN ins Rennen ging, landete nach 129 Runden auf einem beeindruckenden elften Platz im Gesamtklassement – gerade einmal drei Minuten fehlten auf ein Top-10-Ergebnis.

Den Parforceritt durch die grüne Hölle meisterte ein ebenso erfahrenes wie erfolgreiches Fahrer-Quartett: Neben dem Spanier Lucas Ordonez, der 2009 die erste Auflage des Nissan Talentwettbewerbs GT Academy gewann, übernahmen Kazuki Hoshino (Japan), Alex Buncombe (Großbritannien) und die deutsche Nissan Rennlegende Michael Krumm zeitweise das Steuer des schnellen GT3-Rennwagens. Der gebürtige Reutlinger hält mit 7:08,679 Minuten noch immer den 2013 im Nissan GT-R aufgestellten Rundenrekord für Volumen-Serienfahrzeuge.

NISSAN GT-R NISMO 2017 FEIERT PREMIERE AUF DEM NÜRBURGRING

Nissan GT-R Nismo

Debüt auf dem legendären Nürburgring: Die vielleicht anspruchsvollste Rennstrecke der Welt und das bevorstehende 24-Stunden-Rennen (28. Bis 29. Mai 2016) bilden die perfekte Kulisse für die Premiere des neuen Nissan GT-R Nismo des Modelljahres 2017. Perfekt auch deshalb, weil auf der Nordschleife die herausragenden Performance-Eigenschaften des neuen GT-R feingeschliffen, abgestimmt und weiter entwickelt wurden.

Wie der serienmäßige GT-R erhält auch das Nismo Topmodell eine aufgefrischte Frontpartie mit einem neuen Stoßfänger. Der markentypische „V-Motion“-Kühlergrill mit dunklem Chromfinish ist deutlich größer geworden, um den Hochleistungsmotor besser mit Luft zu versorgen, ohne die aerodynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs zu beeinträchtigen. Verstärkungen an der Motorhaube verhindern Deformationen bei extrem hohen Geschwindigkeiten und sorgen so dafür, dass die aerodynamische Form unter allen Bedingungen beibehalten wird.

DER HELM KOMMT RUNTER: NISSAN ENTHÜLLT DIE IDENTITÄT DES GEHEIMEN STIG

Nissan enthüllt die Identität des geheimen Stig

Manche sagen, er isst einen ganzen Versa Note zum Frühstück. Andere sagen, dass sein Bett ein GT-R-Chassis sei – und er würde seitwärts schlafen. Alles was wir wissen, dass er Paul Eames genannt wird – und er ist der persönliche und gebändigte Rennfahrer von Nissan.

Während alle Autofans auf der ganzen Welt mit Spannung auf die neuen Folgen der BBC TV-Show Top Gear warten, hat Nissan den Helm des europäischen Top-Testfahrers zum ersten Mal abgesetzt um das Geheimnis endlich zu lüften, wer sich darunter verbirgt.

NISSAN PROPILOT ZEIGT WEG FÜR AUTONOME TECHNOLOGIE AUF DEM G7-GIPFEL IN JAPAN

Nissan ProPilot zeigt weg für autonome Technologie

Der Präsident des Europäisches Rates Donalk Tusk konnte sich heute G7-Gipfel in Ise-Shima (Japan) ein eigenes Bild von der autonomen Antriebstechnik ProPilot von Nissan machen. Das Auto des Präsidenten gehörte zu einem Korso von sieben zukünftigen Fahrzeugen.

Nissan hat eine Reihe von Veranstaltungen während des G7-Gipfels geplant. Der Prototyp basiert auf dem Nissan Leaf und wurde mit speziellen Features ausgestattet wie Millimeterwellenradar, Laserscanner, Kameras und einem speziellen HMI (Mensch-Maschine-Schnittstelle) um das autonome Fahren zu unterstützen.

DEUTSCHER FUßBALL-STAR SORGT FÜR SPANNENDSTEN MOMENT DER KÖNIGSKLASSE

Deutscher Fußball-Star sorgt für spannendsten Moment der Königsklasse

Zwar steht das UEFA Champions League Finale am kommenden Samstag (28. Mai 2016) noch bevor, spannende Momente gab es allerdings während der gesamten Saison. Am aufregendsten war das Tor zum 2:2-Ausgleich von Thomas Müller (FC Bayern München) im Achtelfinalspiel gegen Juventus Turin, mit dem er sein Team in die Verlängerung schoss.

Dass bei keinem anderen Moment in der Königsklasse das Herz der Fußball-Fans bisher höher schlug, hat Nissan, offizieller Sponsor der UEFA Champions League, zusammen mit den Sportwissenschaftlern der britischen Universität Loughborough herausgefunden. Der Nissan Excitement Index, eine wissenschaftliche Formel, analysiert physische Reaktionen, wie Anstieg der Herz- und Atemfrequenz und des Haut-Leitwertes, während Fans ein Fußballspiel anschauen. Während des Ausgleichstreffers des Bayern-Stars Tomas Müller schlug das Herz der Fußball-Fans 44,8 Prozent schneller als sonst.

MIT DEM NEUEN NISSAN GT-R VIRTUELL ZUM FINALE IN MAILAND

Mit dem neuen Nissan GT-R virtuell zum Finale in Mailand

Vor dem Finale schnell noch eine zügige Runde im neuen Nissan GT-R durch die Straßen Mailands drehen? Kein Problem – Nissan und Sony PlayStation, die offiziellen Sponsoren der UEFA Champions League, machen es möglich. Auf dem Champions Festival rund um den Mailänder Dom können Fußball-Fans vor Ort eine einzigartige virtuelle Fahrt mit dem Super-Sportwagen erleben. Ziel ist das legendäre San-Siro-Stadion, in dem am Samstag (28. Mai 2016) das Finale der europäischen Königsklasse ausgetragen wird.

Sieben PlayStation VR Headsets, die ab Oktober für die PlayStation® 4 erhältlich sind, stehen den Besuchern des Fan-Festivals auf der Piazza Castello zur Verfügung – und ermöglichen nicht nur die Fahrt mit dem GT-R durch die italienischen Straßen. Bevor die Spieler im San-Siro-Stadion ankommen, drehen sie noch eine Runde auf der Rennstrecke in Monza. Das 360 Grad Virtual Reality Video befördert die Spieler darüber hinaus auch in den Tunnel des Manchester City Etihad Stadions. Während sie den Jubel der Menge hören, warten sie als Fahnenträger darauf, die schwarz-weiße UEFA-Flagge vor dem Spiel auf das Feld tragen. Während der nun endenden Champions-League-Saison hat Nissan Fußball-Fans in ganz Europa dieses unvergleichliche Erlebnis auch real ermöglicht, das virtuelle Ereignis wurde beim Viertelfinale zwischen Manchester City und Paris Saint-Germain aufgenommenen.

TANKEN ERNEUT TEURER

Die Autofahrer in Deutschland müssen beim Bezahlen ihrer Tankrechnungen wieder tiefer in die Tasche greifen. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, stieg der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 1,1 Cent auf durchschnittlich 1,310 Euro. Noch stärker verteuerte sich Diesel: Ein Liter kostet im bundesweiten Mittel derzeit 1,096 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Anstieg von 1,6 Cent.

Der Aufwärtstrend der Kraftstoffpreise geht einher mit der Entwicklung des Rohölpreises. Der Preis für ein Barrel der Sorte Brent liegt mittlerweile nur noch wenige Cent unter der Marke von 50 Dollar. Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, sich vor dem Tanken über die Preise zu informieren. Der Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern zahlt sich in der Regel aus, auch tankt man am späten Nachmittag und in den frühen Abendstunden am günstigsten. Auskunft über die aktuellen Tankstellenpreise in Deutschland bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Weitere Informationen über die aktuellen Spritpreise im In- und Ausland gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

Quelle: ADAC